Ausschreibung der Tagung
Den Flyer zur Tagung können Sie hier downloaden
 
 

Fachtagung „DAS GEHT.... Erfahrungen teilen - Ideen entwickeln" am 05. - 06.10.2016 in Fulda

 

Tagungsdokumentation

Die Tagungsbeiträge der Referentinnen und Referenten finden Sie untenstehend zum Herunterladen. Klicken Sie hierfür auf den jeweiligen Titel. Wir danken den Referentinnen und Referenten für die vielen fachlichen Impulse und die Bereitstellung der Materialien.

Vorträge

„Wozu brauchen wir die Heimerziehung“
Aktuelle Themen und Herausforderungen in den stationären
Erziehungshilfen
Prof. Klaus Wolf, Universität Siegen

„Fachkräfte - Qualitätsgaranten in den Hilfen zur Erziehung“
Prof. Dr. Stephan Ellinger, Universität Würzburg

Workshop 1
Soziale Netzwerkbeziehungen von Jugendlichen in der
Heimerziehung - Ein Paten- und Beratungsprojekt der
Jugendhilfe St. Elisabeth zur Nachbetreuung von Care
Leavern und zur Verringerung des Verschuldungsrisikos
Martina Gitzen, Jugendhilfe St. Elisabeth, Dortmund
Manuel Theile, Forschungsgruppe Heimerziehung, Universität Siegen

Workshop 2
„Achtsamkeit als wirksame SELBST-FÜR-SORGE
im beruflichen Alltag“
Martina Thoma, Frère-Roger-Kinderzentrum, Augsburg

Workshop 3
Status: Verfügbar!
Neue Medien in der stationären Jugendhilfe – ein Spannungsfeld
zwischen Förderung und pädagogischer Kontrolle
Dorothea Rothkötter, Jugendhilfezentrum Raphaelshaus, Dormagen

Workshop 4
„Stärke statt Macht“ - ein Haltungs- und Handlungskonzept
nach Haim Omer und seine praktische Umsetzung in einer Jugendhilfeeinrichtung
Martin Kramm, Bethanien Kinder- und Jugenddorf, Bergisch Gladbach

Workshop 5
Nimm mich in den Arm - aber pack mich nicht an!
Pädagogischer Alltag im Spannungsfeld zwischen Nähe zulassen und Grenzen wahren
Margit Köpfle, Kinder-und Jugenddorf Klinge, Seckach

Workshop 6
„KCT“ – das Keep Cool–Training ® für aggressive und gewaltbereite Jugendliche des Salvator Kollegs Hövelhof
Marco Giese und Iwona Czajka, Salvatorkolleg, Hövelhof

Workshop 7
„Ist das schon alles?“- Die Leichtigkeit und Wirksamkeit
in der Arbeit mit Familiengruppen
Gabriele Biesen-Cremer, Haus St. Stephanus, Grevenbroich

Workshop 8
Interkulturelles Arbeiten in der Praxis zwischen Theorie und Wirklichkeit
Bernd Schulz, CV Kassel, in Kooperation mit der Kinder- und
Jugendhilfe Haus „Carl Sonnenschein“, Fritzlar

Workshop 9
FIT FOR LOVE! – ein sexualpädagogisches Angebot für Mädchen
Daniela Kämper-Werheit, Kim Lübbing, Bethanien Kinder- und Jugenddorf, Bergisch Gladbach

Workshop 10 (hier natürlich Praxisworkshop und es gibt kein Material zum downloaden)
Im Alltag einen festen Stand bewahren –
Praxisworkshop Qigong Yangsheng
Antonius Faath, Jugendwerk Landau

Die Fachtagung wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.